Newsletter

The yoga we practice is not for ourselves alone, but for the Divine.

Sri Aurobindo

 

Dancers are the messengers of the gods.
Martha Graham

 

The purpose of our lives is to be happy.

Dalai Lama

 

It is the truth that frees, not your effort to be free.
J Krishnamurti

 

When you go to the garden, do you look at thorns or flowers?
Spend more time with roses and jasmine.

Rumi

 

Allow yourself to trust joy & embrace it. You will find your dance with everything.
Emerson

 

I would believe only in a god who knows how to dance.
Friedrich Nietsche

 

The world needs healing now, and all of us, students and teachers alike, can spread the Joy of Nia and the message of movement, community, love and compassion to help heal peoples's hearts and souls and quite possible , the world.      

Debbie Rosas, Co-Founder of Nia

 

Testimonials Patienten

der 3-wöchigen Nia Studie in der Földi-Klinik Dez 2012

Ich kann in meinen Körper horchen und das tun, was er in diesem Moment kann. Muss mich nicht zu Verrenkungen zwingen, die mir weh tun. Ich kann Emotionen herauslassen, die mich bedrücken und Verspannungen abbauen, die mich verkrampfen. Wenn ich deprimiert bin und zum Nia gehe, kann ich danach wieder lachen. Nia macht mich stärker, ohne mich zu belasten. Wer ständig Schmerzen hat, kann nicht auch noch Muskelkater gebrauchen. Wenn es zu Hause irgendwie möglich wäre, möchte ich Nia weitermachen.

Kerstin, Lipödem/ Phlebödem/ Lymphödem/ Depressionen, 54 Jahre

 

Nia macht Spaß und fördert Bewegungen, die mit Musik und Rhythmus viel leichter fallen. Durch die Anleitung werden neue Bewegungsabläufe ausprobiert. Kombinierte Arm- und Beintechniken sorgen dafür, dass unser Gehirn auch angeregt wird. Sabine und Philippe, macht weiter so!

Patientin, 51 Jahre

 

Nia ist eine Super Sportart, die in allen Übungen super ineinander vom Ablauf übergehen. Nia ist befreiend, macht Spaß und man fühlt sich hinterher sehr glücklich. Man kann richtig schwitzen und kann sein Gewicht sehr gut lindern. Nia ist einfach wundervoll.

Patientin mit primären Lymphödem, 49 Jahre

 

Es macht mir sehr viel Spass dabei zu sein. Nach jeder Nia-Stunde fühle ich mich „leichter“ und entspannter.

Patient, Lymphödem im Gesicht nach Neckdissektion, Hautkrebs (Melanom an der Nase), 57 Jahre

 

Nia für mich:

N=Neu, Neuartig, Neugierig machend

I= Inspiration, Initiative, Initialzündung

A=Anfängergeeignet, Aktivierend, Agil

Auch wenn ich Nia noch nicht tanzen kann, sondern „nur“ im Sitzen mitmachen konnte, habe ich Nia kennen und schätzen gelernt. Ich möchte keine der bisher 6 Nia-Stunden missen. Nach nicht einmal 30 Minuten habe ich den Alltag hinter mir gelassen, den Kopf frei bekommen und denke nur noch an die Bewegungen und ihre Abfolge. Ich spüre Kraft und Energie in mir wachsen. Es ist toll, zu erleben wie Sabine und Philippe Nia leben, es aus jeder Pore atmen, strahlen und eure Strahlen erreicht mein Herz und befreit mich. Euer Spaß an Nia ist ansteckend! Danke!

Adina, Lymph-/Lipödem, Adipositats, 44 Jahre

 

Nia= Mobilität, Energie, gutes Gefühl, Wohfühlen, Körper ist leichter……

Patientin Nursen, Bein Lymphödem rechts

 

Nach einer Nia-Stunde fühle ich mich leichter. Ich habe eine Lymphödem an beiden Beinen und habe das Gefühl, nach der Stunde viiiiiiel leichter die Treppe zum 2. Stock hochzulaufen, trotz Bandagen. Nia befreit, die Gedanken werden leicht und ich spüre viel Energie im Raum. Es macht super viel Spaß!!!

Sabine Weidner, 45 Jahre

 

Nia verbindet Sportarten und Körperkünste, die mir Spaß machen. Die Vielfalt an Bewegungen und Bewegungsarten übt eine Faszination auf mich aus. Die Kombination aus geschmeidiger Lockerheit und strukturgebender Kraft bringt Körper und Seele ins Gleichgewicht und regt die Selbstheilungskräfte an.

Keine andere Sportart stimuliert den Geist und hält gleichzeitig fit. Das ist das Besondere für mich. Danke, dass ihr es mir gezeigt habt!

Sonja, Lymphödem Beine links & rechts seit 1995, 32 Jahre

 

Nia= Gefühl, Rausch, Freiheit, Traum, Glück, Zufriedenheit, Harmonie, Schwäche, Stärke, Gleichgewicht. Nia lässt einen in diesem Moment die Krankheit vergessen.

Katrin, Lymphödem beider Beine, 41 Jahre

 

Ich war schon von der 1. Nia-Stunde verzaubert. Super Choreographien, tolle Musik. Da ich vor einer sehr schweren Entscheidung stand, konnte ich mit Nia alles auspowern. Nia macht mir sehr viel Spaß, in dieser Stunde bekomme ich den Kopf frei, bewege mich, schwitze. Es ist herrlich, etwas getan zu haben. Ich habe auch das Gefühl durch Nia meine Kondition wieder zu erlangen/ aufzubauen. Ich hoffe sehr, für alle Patienten, die in Zukunft kommen, daß diese 1 Stunde pro Tag im Sportprogramm der Földi-Klinik erhalten bleibt.

Patientin, Lipödem, 36 Jahre

 

Nia macht Spaß, ist einfach für jeden was und eine absolute Ergänzung. Bereicherung zum bisherigen immer ähnlichen Sportprogramm. Man bekommt gute Laune dadurch und fühlt sich fitter!

Ros, Lymphödem, 49 Jahre

 

Selbst wenn ich k.o. bin, möchte ich Nia tanzen und zum Unterricht gehen. Ich möchte am liebsten länger tanzen als nur eine Stunde.

Nia ist nicht nur Training, sondern die Seele wird auch angesprochen.

Nia sind sanfte aber auch kraftvolle Bewegungen in einem zu schöner Musik

Nia kann bei jeder Figur, Gewicht und Kondition getanzt werden.

Nia wirkt auf mich wie ein Licht im Dunklen!

Nia kennenzulernen war für mich ein ganz besonderes Erlebnis und ich bin froh darüber, dass es mir ermöglicht worden ist.

Nia war beim Kennenlernen für mich wie einen Menschen kennen und lieben lernen.

Andrea, Lipödem, Schilddrüsenunterfunktion, Adipositas III, 44 Jahre

 

Das grösste und wertvollste Lob für Nia: Alle! Ob groß oder klein, weiblich oder männlich, dick oder dünn, sportlich oder bewegungseingeschränkt, können daran teilnehmen. Jede/r nach seinem Level! Nia besitzt die Fähigkeit, innerhalb kurzer Zeit wieder Freude an der Bewegung zu erzielen. Nia bringt Menschen „näher“ zusammen. Nia bringt Lebensfreude!

Nach einer sehr schwierigen Jahr mit einigen Krankenhausaufenthalten hat es mir sehr gut getan, genau jetzt und hier in der Földi-Klinik zu sein. Als kostbare Erinnerung nehme ich die Erlebnisse und Erfahrungen, die ich durch Nia haben durfte mit nach Hause!

R.K., chronische Institielle Zystitis, Wassereinlagerungen, Schmerzen, 56 Jahre

 

Abschiedsgedicht einer Patientin, Földi-Klinik, Hinterzarten, Dezember 2012

Darf es denn nur Prosa sein?

Vielleicht fällt ein Gedicht mir ein:

Kommst du zu Földi nach Hinterzarten,

musst auf den Termin du lange warten.

Doch ausgerechnet zur Weihnachtszeit,

ist es endlich denn soweit.

Kaum angekommen erzählt man dir vom besonderen Kurs in der Halle um vier.

„Nia“, so heißt das dir fremde Treiben,

mit Worten lässt es sich schwer beschreiben.

Du denkst, das wird wohl nichts anderes sein,

als noch ‚ne Entstauung für Arm und Bein-

und ahnst nicht, dass bald die Halle rockt,

wenn Sabine mit schmeichelnder Stimme lockt:

zum Dehnen und Drehen, zum Strecken und Kreisen,

zum Bewegen auf alle möglichen Weisen.

Sabine schwebt einer Elfe gleich,

wie schwerelos durch ihr Hallenreich.

Ach - wenn das für dich doch auch so leicht wäre,

zu überwinden all die Erdenschwere!

An Leichtigkeit gleicht ihr der Schmetterling nur,

doch Dir setzt hier Grenzen Deine Figur.

Doch schon bei der ersten Übungsstunde

Blickst du erstaunt in die wogende Runde.

Da schwebt und stampft es durch die Halle,

mit Strumpf und Bandage geht‘s Walle Walle.

Bei Musik und Seufzern durch’s Mikrofon

Entlockt uns Sabine den passenden Ton.

Philippe und sein französischer Charme

beflügeln nicht nur Bein und Arm.

Mit unermüdlicher Energie

Bringt er uns ins Schwitzen wie noch nie!

Und fällt der Schritt mal gar so schwer

Ruft Philippe uns zu: „Lockère, lockère!“

Ist es auch draußen bitterkalt

In Frost erstarrt der schwarze Wald,

wird’s in der Halle langsam schwül,

bei Herz und Sonne und Gefühl.

Vom Fenster wird’s Schneetreiben immer dichter,

in der Halle gibt es nur frohe Gesichter.

Von jung bis alt ist „frau“ dabei,

für Männer wären noch Plätze frei.

Zwei, drei Mutige ergänzen der Frauen Gesang

Am Schluss durch der Stimme männlichen Klang.

Gesetz und Freiheit, Körper und Geist,

Dynamik – Entspannung, die Devise heißt.

Jede Stunde steigert die Leichtigkeit,

zu neuen Taten bist du bereit.

Fühlst du dich nicht jünger um ein paar Jahre?

Verschwindet vielleicht gar das Grau der Haare?

Nach ein paar Stunden weißt du schon!

„Nia“ ist pure Inspiration!

Doch was wäre „Nia“ ohne euch beide?

Als Paar seid ihr eine Augenweide,

und die deutsch-französische Partnerschaft

gibt „Nia“ erst richtig Saft und Kraft.

Philippe und Sabine, wir danken euch sehr

Und hätten gern ein paar Stunden mehr.

Unsere Freude kommt nun zu euch zurück,

wir wünschen euch für die Zukunft viel Glück.


About | druckversionPrint Version | Sitemap
Niamaste - Life as Art with Sabine & Philippe